Natürliche Öle von Nanoil. Welches Öl ist ideal zur Haarpflege?

Wissen Sie, dass Sie in der Haarpflege auch natürliche Öle verwenden können? Die beste Lösung sind kaltgepresste, unraffinierte und organische Öle – also solche Produkte wie kosmetische Öle von Nanoil. Welches Öl ist ideal zur Haarpflege? Überprüfen Sie jetzt!

Wir greifen immer häufiger nach natürlichen Ölen. Und das ist eine sehr gute Idee, denn natürliche Öle ersetzen mit Erfolg Spülungen, Masken oder Haarwässer aus der Drogerie, die für unsere Haare nicht immer gut sind.

Vorteile der natürlichen Kosmetiköle

Natürliche Kosmetiköle:

  • eignen sich für jeden Haartyp,
  • enthalten keine schädlichen, synthetischen Inhaltsstoffe,
  • sind natürlich und enthalten wertvolle Nährstoffe,
  • liefern den Haaren notwendige Fettsäuren,
  • behandeln solche Probleme wie Schuppen oder Haarausfall,
  • können zusammen mit anderen Ölen und auf verschiedene Art und Weise verwendet werden.

Jedes Öl hat natürlich eine andere Wirkung. Die Eigenschaften hängen nicht nur von der Art des Öls, aber auch von seiner Qualität ab (achten Sie auf die Öle mit synthetischen Substanzen und Alkoholen!).

Nanoil Öle – 100 % Schönheit aus der Natur

Wenn Sie in der Pflege lediglich die Öle von höchster Qualität verwenden wollen, wählen Sie dann solche Produkte wie Nanoil. Im Angebot befinden sich momentan sechs Öle: Arganöl, Mandelöl, Macadamiaöl, Jojobaöl, Avocadoöl und Rizinusöl. Ihr Vorteil ist die Tatsache, dass sie unraffiniert, kaltgepresst und organisch sind und in der Zusammensetzung lediglich natürliche Öle mit dem Ecocert-Siegel enthalten.

Die besten Öle für Haare und nicht nur

Der wichtigste Vorteil der natürlichen Öle ist ihre Vielseitigkeit. Jedes Kosmetiköl von Nanoil kann auf verschiedene Art und Weise verwendet werden – zur Körper-, Gesichts-, Haar-, Nagel- und sogar Wimpernpflege. Das hängt nur von Ihnen ab, wie Sie das Öl verwenden werden. Wenn Sie z.B. die Haare pflegen wollen, können Sie es auf die Kopfhaut, die gesamte Haarlänge oder nur auf die Haarspitzen auftragen.

Hinweis: Die Nanoil Öle sollten an Ihre Bedürfnisse und Ihren Haartyp angepasst werden, denn sie wirken dann am besten.

Natürliche Öle von Nanoil für Haare

Welches Öl von Nanoil wird für die Haarpflege empfohlen?

Jedes Öl ist genauso wirksam und reich an wertvollen Fettsäuren, Vitaminen, Phytosterinen und Mineralien. Jedes Öl wirkt feuchtigkeitsspendend und nährt die Haare. Und jedes Öl hat auch die Eigenschaften, die jedem Haartyp entsprechen.

Nanoil Arganöl zur Haarpflege1. Nanoil Arganöl – schützt die Haare vor hoher Temperatur und wirkt wie ein natürlicher UV-Filter, deshalb kann es als ein Öl zum Haarstyling verwendet werden. Es wird vor allem für geschädigte und trockene Haare empfohlen – es regeneriert und spendet tiefenwirksam Feuchtigkeit.

Nanoil Mandelöl in der Pflege

 

 

 

2. Nanoil Mandelöl – ist ideal für die Haare mit normaler Porosität, also für geschwächte Haare. Es verschafft der Kopfhaut Linderung, nährt die Haarwurzeln und stärkt die Haare von Tag zu Tag.

 

Nanoil Avocadoöl in der Hautpflege

3. Nanoil Avocadoöl – ist reich an Vitaminen, deshalb nährt es tiefenwirksam die gesamte Haarlänge. Es regeneriert die Haare, verleiht ihnen mehr Glanz und Vitalität. Das Nanoil Avocadoöl schützt die Haarspitzen, sorgt für die Kopfhaut und reduziert das Nachfetten der Haare.

Nanoil Macadamiaöl zur Pflege

 

 

4. Nanoil Macadamiaöl – zieht schnell in die Haare, gleich nach dem Auftragen, ein. Es beschwert also die Haare nicht und wirkt sich auf innere Haarstrukturen aus. Es stärkt, spendet Feuchtigkeit und verschönert die Haare besser als eine Spülung.

 

Nanoil Rizinusöl für Haare

5. Nanoil Rizinusöl – ist ein echter Meister unter natürlichen Kosmetikprodukten. Das ist nämlich ein unersetzbares Öl für das Wimpern- und Haarwachstum. Es lohnt sich, es auf die Kopfhaut aufzutragen, denn es nährt und stärkt die Haarwurzeln, reguliert auch die Arbeit von Talgdrüsen. Das ist ein Öl, das die Haare dichter macht, dem Haarausfall vorbeugt und Schuppen behandelt.

 

Nanoil Jojobaöl für Haut

 

6. Nanoil Jojobaöl – zieht schnell ein und ist sehr leicht, deshalb kann es zur Pflege jedes Haartyps verwendet werden. Es verleiht den Haaren mehr Geschmeidigkeit und Glanz, verbessert ihren Zustand, sorgt auch für die Kopfhaut.

 

Wollen Sie mehr wissen? Besuchen Sie www.nanoil.de.