Sauna für Haarpflege? Ist sie wirklich so gesund?

Sauna für Haarpflege? Ist sie wirklich so gesund?

 

Das ist allgemein bekannt, dass dank der hohen Temperatur und der Feuchtigkeit die nährenden Substanzen tief in die Haarstruktur einziehen. Sie wirken dann wirksamer auf die Haarstruktur. Die Beliebtheit dieser Eingriffe deutet darauf hin, dass sie in der Praxis wirklich gut wirken! Worin besteht dieser pflegende Eingriff für Haare?

 

Unsere Haare sind jeden Tag den mechanischen und chemischen Beschädigungen ausgesetzt. Einen negativen Einfluss haben auf sie auch Sonne, Wasser und Wind. Sogar Mützen tragen zur schlechten Haarkondition bei. Für Haare sind verschiedene Eingriffe beim Friseur wie Haarfärbung, Aufhellung oder Dauerwelle sehr schädlich. Die Haare verlieren ihre Elastizität auch wegen der häufigen Anwendung von Gels, Schäumen oder Lacken. Je mehr die Strähnen geschädigt sind, desto mehr sind sie den weiteren Beschädigungen ausgesetzt.

 

Sauna für Haare ist hier eine gute Lösung, denn sie beschleunigt das Einziehen der nährenden Substanzen in die Haarstruktur, deshalb bringt sie bessere Effekte als Haarspülung oder Haarmaske. Die Haare werden elastisch und glanzvoll, was dank der Wärme und der Feuchtigkeit möglich ist, die während des Eingriffs intensiv auf die Haare wirken. Das einzelne Haar bildet Herrschaft, die aus Mark, Faserschicht und Schuppenschicht besteht. Unter dem Einfluss von Sauna wird Schuppenschicht geöffnet, deshalb ziehen die nährenden Substanzen besser und tiefer in die Haare ein.  

 

Worin besteht dieser Eingriff?

 

Das ist keine Sauna in eigentlicher Bedeutung. In Anbetracht dessen, dass die Temperatur ziemlich niedriger ist – auf die Haare wirkt Temperatur 40 Celsius Grad. Der Unterschied liegt auch in der Methode, die auf den ersten Blick ein bisschen kompliziert aussieht. Auf zweimal gewaschene Haare sollte eine Haarspülung aufgetragen werden. Dann wird ein Gerät, das wie eine Kuppel aussieht, auf den Kopf aufgesetzt. Sie sieht ein bisschen wie ein Föhn aus, aber ist größer. Unter der Kuppel wird Dampf produziert, der auf die Strähnen wirkt. Der ganze Eingriff dauert circa 20 Minuten, und nach dieser Zeit sollten die Haare mit warmem Wasser ausgespült werden.