Haarfärbung, Haarglättung oder Lockenstab? – sind sie so schädlich?

Haarfärbung, Haarglättung oder Lockenstab? – sind sie so schädlich?

Jede Frau geht gern zum Friseur, nicht wahr? Er pflegt unsere Haare auf besondere Weise und wir fühlen uns wie Königin. Wir sind leider nicht immer sicher, was in den Haarstyling-Produkten versteckt wurde. Sind Haarfärbung, Lockenstab oder Glätteisen wirklich so schädlich für Ihre Haare?

 

Sind Ihre Haare trocken, glanzlos oder spröde? Fallen sie aus? Das deutet darauf hin, dass Sie sie zu häufig färben. Die Haarfärbung beeinträchtigt die innere Haarstruktur und verursacht ernste Beschädigungen, was Haarwurzeln und Haarfollikel schwächt. Der drastische Farbwechsel hat wirklich so böse Folgen. Die Haare werden beschwert, und Kopfhaut wird gereizt. Was noch? Es verlangt viel Zeit, um die Haare wieder zu regenerieren, was auch mit Mühe verbunden ist. Verwenden Sie pflanzliche Haarfarben, denn sie enthalten kein Ammoniak, deshalb haben keine negative Wirkung auf innere Haarstruktur. Mit nährenden und verstärkenden Kosmetikprodukten oder kosmetischen Ölen sollten Sie Ihre Kosmetiktasche unbedingt versorgen.

 

Häufige Anwendung von Glätteisen, Lockenstab, Föhn oder anderen heißen Geräten trägt auch zur schlechten Haarkondition bei. Heiße Luft verursacht Keratinverlust, was bedeutet, dass Wasserniveau in der Haarstruktur sehr niedrig ist. Im Endeffekt sind die Strähnen trocken, glanzlos und spröde  und fühlen sich rau an. Die Kopfhaut ist gereizt, tritt Schuppen und Allergie auf. Zum Stylen verwenden Sie solche Kosmetikprodukte, die die Haare vor hoher Temperatur schützen. Vergessen Sie nicht, um gleich nach dem Eingriff ein befeuchtendes Produkt aufzutragen.

 

Auf ähnliche Weise wirken auf die Haare Haarstyling-Kosmetikprodukte. Die Rede ist hier von Lacken, Schäumen und fixierenden Produkten. Verwenden Sie häufig solche Kosmetikprodukte? Das hat wirklich so negativen Einfluss auf Haarzustand und Kondition der Kopfhaut. Die Haare beginnen auszufallen, brechen ab, sind trocken und glanzlos. Warum? Haarstyling-Kosmetikprodukte enthalten in der Zusammensetzung Alkohol und viele chemische Substanzen. Während des Stylens verwenden Sie solche Methoden, die den Haaren Volumen ohne Anwendung von fixierenden Kosmetikprodukten schenken. Föhnen Sie die Strähnen mit Rundbürste, tragen befeuchtende Öle oder pflegende Haarspülungen auf.

 

Enge Frisuren und ungeeignete Haar-Accessoires verursachen auch schlechte Haarkondition. Die Haarwurzeln sind immer schwächer, und einzelne Haare fallen aus. Verzichten Sie auf enge Zöpfe und Dutte – Lockere Frisuren sind auch wirklich so hübsch und ziehen die Aufmerksamkeit. Leichte Spangen, weiche Haargummibänder und Haarbänder aus sanftem Material sind bestimmt bessere Lösung.